Hier finden Sie eine Auswahl von Betrieben, landwirtschaftlichen Flächen und sonstigen Objekten:

Betriebe

B – 11

Gemischtbetrieb nördliches Brandenburg:

650 LN (170 ha Eigentum), 33 Bp, Geflügelmast, 500 kW Biogas, 670 mm Niederschlag

B – 12

Schweinebetrieb (geschlossenes System):

2.000 Sauen, 9.000 Ferkelplätze, 13.000 Mastplätze, 1.500 ha (400 ha Eigentum), Biogas

B – 14

Milchviehbetrieb Ost-Sachsen:

450 Kühe, 850 Hektar (160 ha Eigentum), 650 mm, 380 kW Biogas

B – 16

Ackerbaubetrieb Ost-Sachsen:

610 Hektar (55 ha Eigentum), 25 Bp, 620 mm

B – 18

Bio Mutterkuhbetrieb (östl. Mecklenburg-Vorpommern):

700 ha (80 AL), 300 ha Eigentum, 500 Rinder

B – 19

Milchviehbetrieb Thüringen (nord-westl.):

1.400 Kühe (Stall 2019), 1.500 ha (20% Eigentum), Biogas

B – 20

Gemischtbetrieb nördl. Sachsen-Anhalt (Altmark):

500 ha (100 ha GL), 650 mm, 200 Kühe

B – 21

Ackerbaubetrieb südl. Sachsen-Anhalt:

600 Hektar Eigentum, 60 BP, 620 mm, 92 dt Weizen

Flächen

F – g

:

F – j

F – k

F – m

F – o

F – p

117 Hektar Eigenjagd, Ost-Sachsen (Lausitz), Kiefern-Wald, arrondiert,

620 mm, mit Rot- und Schwarzwild

35 Hektar Kiefern-Wald (Brandenburg, Sachsen-Anhalt), 520 mm

72 Hektar, westl. Brandenburg (pachtfrei), 44 ha Ackerland (AZ 40), 7 ha GL, 15 ha Wald

48 Hektar, Nord-Sachsen, 39 ha AL (25 BP), 16 Flurstücke, 3 Jahre Restlaufzeit Pacht

16 Hektar, Sachsen (Vogtland), gut arrondiert

50 Hektar, östl. Mecklenburg-Vorpommern, 40 ha Ackerland (47 BP), arrondiert

Sonstige Objekte

S – 1

S – 3

S – 4

S – 5

Schweinemastanlage, 6.000 Plätze, Brandenburg

Sauenanlage, 750 Plätze, Thüringen

Milchviehanlage, 400 Kühe, westl. Brandenburg, zur Pacht

Milchviehanlage, 700 Kühe, Sachsen-Anhalt (LK Zerbst), Baujahr 1985